So lässt es sich aushalten …


… aber dennoch werfen wir wie schon befürchtet unsere Reisepläne über den Haufen. Der Campingplatz bietet allen Service, den man so braucht – davon sogar recht viel. Leider verläuft allerdings hinter der Zeltwiese eine regelmäßig verkehrende Bahnlinie und noch viel trauriger ist die Wettervorhersage für die nächsten Tage. Diese verheißt viel Regen und viele Wolken, nicht nur für den Bodensee, sondern auch für unser nächstes Reiseziel, nämlich für den Comer See (Dongo).
Ein sehr sonnige Alternative bietet unser Lieblingscampingplatz in Bozen mit Temperaturen von bis zu 25 Grad Celsius mit einem kleinen Einbruch am Wochenende, der aber überall in Süddeutschland und Oberitalien vorhanden ist. Also düsen wir morgen über den landschaftlich sehr schönen Reschenpass, den wir vor vier Jahren schon einmal gefahren sind, der Sonne entgegen nach Bozen.

Posted from Lindau, Bavaria, Germany.

Ein Gedanke zu „So lässt es sich aushalten …

  1. Die Jücher

    Gute Fahrt Ihr Lieben! Wir setzen uns bei Petrus für eine entspannte Wetterlage ein!
    Liebe Grüße von den Jüchern

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.