Kastanienbier

Da wir gestern Abend über teure oder besondere Biere sprachen, hier noch ein kleines Schmankerl für Holger: Der Korse trinkt bevorzugt das landestypische bernsteinfarbene Kastanienbier, welches hier in dreiviertelliter-Flaschen verkauft wird. Es schmeckt ziemlich herb und wirklich gut. Ich werde etwas davon mitbringen…

20140430-204304.jpg

Posted from Lugo-di-Nazza, Corsica, France.

4 Gedanken zu „Kastanienbier

  1. Die Jücher

    Prost, ich sitze derweil hier bei einem herben Jever… Würde mich über eine nette Degustation der korsischen Spezialität sehr freuen! Bringt reichlich mit, wir sorgen dann fürs Essen. Ob Du wohl auch von dem Myrtenbier (Furiani) probieren wirst?
    A ta santé, et bonne nuit
    ‚Olgère

    Antworten
    1. Manisha

      Jaja … Julia und ich bringen dann die Kinder ans Schlafen, während ihr euch ums Bier kümmert 😉

      Alternative dazu: Wir lassen uns von den Kindern die Füße mit Sand zu schaufeln, um auch ein wenig des Strand-Feelings zum Bier genießen zu können!
      Sicher dürfte nach Ausrütteln eurer Camping-Sachen hier zu Hause noch genug des Original-Sandes zusammen kommen 😉

      Liebe Grüße,
      Manisha

      Antworten
    2. web402 Artikelautor

      Lieber Holger,

      du kennst mich und weißt, das ich mich momentan mit Hochdruck durch die regionalen kulinarischen Köstlichkeiten arbeite – momentan bin ich bei Myrtenmarmelade zum Frühstück angelangt. Ich hoffe, zu den ganzen Myrtenprodukten bald noch einen Post zu schreiben, aber erst, wenn ich auch das Myrtenbier besorgt und verköstigt habe 🙂

      Antworten
  2. web402 Artikelautor

    Liebe Manisha,

    irgendwer muss sich ja schließlich um die Verköstigung des Kastanienbieres kümmern 🙂 Wir freuen uns jedenfalls auf ein gemeinsames Essen, und Sand können wir jede Menge mitbringen, vielleicht finden wir auch noch andere Utensilien, um das Urlaubsfeeling an die Jüch zu transportieren. Ganz liebe Grüße aus dem Zelt, Michael und Julia

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.