Start in den Sommerurlaub 2016

img_0084
Vor einigen Wochen hatten wir geplant unseren Sommerurlaub auf Sardinen zu verbringen, da wir dieses Jahr erst sehr spät (im September) unterwegs sind, und weil Sardinien nochmals südlicher von Korsika liegt, was im Spätsommer auf höhere Temperaturen hoffen lässt. Wir sind am Sonntagmorgen um ca. 08:00 Uhr losgefahren und hatten einen Zwischenstopp am Gardasee geplant, nach einigen Autobahnkilometern haben wir aber spontan entschlossen, einfach direkt durch an die italienische Mittelmeerküste zu fahren, um vom Hafen von Genua die Nachtfähre nach Sardinien zu nehmen. Also buchte Julia schnell von unterwegs mit dem iPhone die Überfahrt und wir fuhren durch Deutschland, die Schweiz und schließlich durch Oberitalien nach Genua, wo wir gegen 21:00 Uhr nach verkehrsreicher Fahrt, aber mit lieben Kindern, eintrafen und dank online-Buchung direkt auf die Fähre von Moby-Lines fahren konnten. Für die Überfahrt hatten wir eine Viererkabine gebucht, in die wir schnell unsere nötigsten Sachen packten, um dann im Restaurant gemütlich zu speisen, und dann beim Auslaufen der Fähre aus dem bei Nacht herrlich beleuchteten Genua an Deck zu sein, was nicht nur die Kinder riesig begeisterte!
img_0121
img_0110

Posted from Genoa, Liguria, Italy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.